Aktuelles Gemeindeportrait Rathaus Bürgerservice Wohnen & Wirtschaft Freizeit & Tourismus Bildung & Soziales
Einheitsgemeinde Gerstungen
Ortsteile: Gerstungen | Lauchröden | Oberellen | Unterellen | Neustädt | Sallmannshausen
Ortsteil NEUSTÄDT
Gemeindeportrait
Gemeindeportrait
  Lage  
  Statistik  
  Geschichte allgemein  
  Ortsgeschichte  
  Archiv  
  Chronik  
  Wappen  
  Partnergemeinden  
  Fotogalerie  
  Anfahrt  
  Ortsplan  
Fotogalerie
 Fotos von der Glockeneinholung bzw. Glockenweihe im Oktober 2007 in Neustädt
Zum Festgottesdienst am 7. Oktober 2007 konnte Pastorin Gisela Freiberg in der mit Erntekranz und über und über mit Blumen und Girlanden geschmückten Kirche zahlreiche Besucher aus Nah und Fern begrüßen. Desweitern die beiden Gesangssolisten Bernd Hofmann und Wolfgang Gerhard, Organistin Maria Gerlach, die Männer der "Weimarer Liedertafel", den Kirchenchor Gerstungen/Untersuhl und einige Bläser des Eisenbahnblasorchesters.
Die Weihe nahm Landesbischof i. R. Roland Hofmann vor. Er segnete nacheinander die Glocken, begonnen mit der kleinsten, der Taufglocke, über die Gebetsglocke bis zur Auferstehungsglocke. Nach jeder Segnung erklangen die Glocken nacheinander erst einzeln und dann alle drei zusammen in den Tonlagen h, d. und e.
Grußworte richteten Superintendent Wolfgang Robscheit aus Eisenach und unser erster Beigeordneter Wilfried Rösing an die Anwesenden. Mit Schillers Lied "Lied von der Glocke" umrahmten die Solisten den Gottesdienst und rührten so manche Besucher zu Tränen.
Auch der Gerstungen-Untersuhler Kirchenchor und die "Weimarer Liedertafel" trugen musikalisch zur Weihe bei.
Nun endlich sind sie da! - Die 3 neuen Neustädter KirchenglockenDie gerade gegossenen neuen Glocken in der Gießerei in KarlsruheDie neuen Glocken werden nach Neustädt gebrachtPfarrerin Gisela Freiberg hält Ansprache zur Einholung der Glocken
Neustädter warten schon gespannt auf die neuen GlockenJetzt sind sie da - die neuen KirchenglockenVollbesetzte Kirche zur Glockenweihe am 07.10.07Die Weimarer Liedertafel tritt in der Kirche zur Glockenweihe auf
Noch ein Ständchen auf dem DofplatzDie Eisenbahner spielen aufHochwürden anschließend beim Gaumenschmaus